Stromvergleichsrechner

Stromvergleichsrechner: Strom vergleichen

Strom vergleichen, wechseln und sparen

Günstige Stromanbieter finden, um dieses Ziel zu erreichen empfehlen wir unseren Strom Vergleichsrechner. Warum, und wie das Vergleichen von Tarifen funktioniert, möchten wir Ihnen hier aufzeigen. Schritt für Schritt führen wir durch den Stromvergleichsrechner. Zeigen auf, welche Tarifoptionen worauf Auswirkung haben. Wie Sie einen Stromtarif ausfindig machen, welcher günstig ist, zu Ihnen passt. Damit das Nutzen des Stromvergleichsrechners sowie das anschließende Wechseln zum neuen Stromanbieter auch langfristig eine gute Entscheidung darstellt.


Vergleichsrechner für Strom

optionale Auswahl

  • Kundengruppe Haushalt Gewerbe
  • Nur Ökostrom-Tarife
  • Vorauskasse berücksichtigen
  • Einmaliger Bonus berücksichtigen
  • Tarife mit Kaution anzeigen
  • Nur Angebote mit Anmeldung im Stromvergleichsrechner

Diese Voreinstellungen ermittelt günstiger Strom, unter Berücksichtigung der online Wechseloption – direkt im Vergleichsrechner. Änderungen können im nächsten Schritt vorgenommen werden.


Strom Vergleichsrechner: Grundlagen & Vorteile

Grundlage eines jeden Stromvergleich sind im Stromrechner hinterlegte Tarife / Anbieter. Dies gilt natürlich auch für den Stromvergleichsrechner. Um ein objektives Vergleichen von Stromtarifen zu gewährleisten sollten möglichst alle Stromangebote im Stromrechner hinterlegt sein. Daher haben wir uns dafür entschieden, den Stromvergleichsrechner des Verbraucherportals Verivox anzubieten. Denn renommierte Prüfinstitute wie TÜV sind zum Entschluss gekommen, dass dieser Stromvergleich empfehlenswert ist. Zum einen weil er im Ergebnis auch wirklich günstigsten Stromtarife / Stromanbieter aufzeigt. Aber auch aufgrund umfangreicher Filtermöglichkeiten und informativen Tarifdetails, welche in diesem Stromvergleichsrechner hinterlegt sind.

Als ein wichtiger Vorteil vom Stromrechner ist also die Möglichkeit zu benennen, wirklich einen günstigen Stromtarif finden, beim Strom sparen zu können. Unser Vergleichsrechner hilft beim Ziel, aktuelle Stromkosten reduzieren zu können, ermittelt dabei Stromtarife, welche eigenen Präferenzen und Ansprüchen entsprechen. Ein weiterer erwähnenswerter Vorteil stellt natürlich Ihre Chance dar, den Anbieter direkt online zu wechseln. Sparen in wenigen Minuten, mit geringstem Aufwand. Gleich im Anschluss vom Stromvergleich das Vorhaben den Stromanbieter zu wechseln direkt durchzuführen.

Stromvergleichsrechner: So funktioniert das Vergleichen aller Stromanbieter

Unser kleines Video-Tutorial möchte aufzeigen, wie einzelne Punkte im Strom Vergleichsrechner Auswirkung haben. Wir führen durch eine Musterberechnung im Stromkostenrechner und erklären, worauf geachtet werden sollte – damit auch Sie billige Strompreise finden.

 

Sie benötigen Flash um dieses Video ansehen zu können.

Im Vergleich hinterlegte Strom-Tarifarten

Auf dem deutschen Strommarkt gibt es seit seiner Öffnung im Jahre 1998 zahlreiche verschiedene Tarifarten. Diese spiegelt sich natürlich auch im Stromvergleichsrechner wider. Sie alle haben Vorteile und Nachteile, welche wir kurz ansprechen möchten. Natürlich auch zu diesem Zwecke, dass beim späteren Vergleichen mittels einem Stromvergleichsrechner sofort klar wird, was hinter einzelnen Begriffen steckt.

  • Kaution: Hier wird bei Vertragsabschluss ein Sonderabschlag (Kaution) fällig. Mittels dieser Tarifoption sichern sich Stromanbieter ab, gegen Zahlungsausfälle. Geben dieses geringere Risiko an ihre Stromkunden weiter, bieten günstige Strompreise. Verbraucherschützer warnen: bei einer Insolvenz des Stromanbieters ist diese Kaution höchstwahrscheinlich verloren. Da jene real jedoch sehr selten vorkommt, und da die Kautionshöhe sich meist in Grenzen hält kann man durchaus empfehlen, die Option „Tarife mit Kaution berücksichtigen“ im Stromvergleichsrechner zu wählen. Eine Möglichkeit, beim Strom sparen zu können.
  • Bonus: Zahlreiche Anbieter offerieren einen Wechsel- oder Treuebonus. Dieser wird meist nicht beim Wechseln ausbezahlt, sondern nach einer gewissen Vertragslaufzeit, beispielsweise nach 12 Monaten. Wer vor hat, regelmäßig mittels dem Stromrechner nach günstigen Stromtarifen zu suchen, um beispielsweise einmal jährlich zu wechseln, sollte den teilweise durchaus ansehnlichen Boni Beachtung schenken.
  • Vorauskasse: Hinter diesem Begriff stehen normalerweise sogenannte Strompakete. Diese punkten mit einem besonders günstigen Preis, sind auch im Stromvergleichsrechner oft an oberster Stelle zu finden. Doch der Preis ist unter Umständen hoch: denn je nach Tarif und Strom Anbieter wird eine Vorauskasse bis zu 12 Monaten fällig. Außerdem: wird mehr Strom verbraucht als das gewählte Paket beinhaltet muss nachbezahlt werden. Vom Sparen kann dann keine Rede mehr sein, was beim Stromvergleich berücksichtigt werden sollte.
  • Ökostrom: Grüner Strom, ein bezahlbarer Beitrag zum Umweltschutz. Dies zeigen Stromvergleichsrechner, Studien des Verbraucherportals Verivox wie auch Stiftung Warentest auf: Im Bundesdurchschnitt sind Ökostromtarife günstiger als Grundversorgertarife. Wer sich bewusst für einen Ökostromtarif entscheiden will, vielleicht um seine persönliche CO2-Bilanz zu optimieren, sollte im Vergleichsrechner Strom „nur Ökostrom-Tarife“ auswählen.
  • Strom Preisgarantie: Eine Art Zusatzversicherung, welche vor steigenden Strompreisen schützt, stellt eine Strompreisgarantie dar. Wer sich also vor einer Strompreiserhöhung absichern möchte, sollte beim Vergleichen anhand dem Stromvergleichsrechner „nur Tarife mit Preisgarantie oder Preisfixierung“ auswählen. Im Ergebnis werden ausschließlich Stromtarife angezeigt, welche entweder Preisgarantie / Preisfixierung aufweisen. Aber : Normalerweise schließt diese Garantie Erhöhungen von Abgaben / Steuern auf Strom aus. Steigen diese, hat dies Auswirkungen auf Strompreise. Besonders existieren Unterschiede dieser Preisgarantie-Dauer. Drei Monate oder zwei Jahre, Tarife weisen sehr unterschiedliche Zeiträume auf. Hier gilt es abzuwägen, ob eine längere Strompreisgarantie überhaupt lohnt.

Bereit? Strompreise vergleichen

Postleitzahl sowie jährlicher Stromverbrauch – alles, was Sie für Ihre Berechnung benötigen. Darüber hinaus sinnvoll: Ihre letzte Stromkosten-Abrechnung bereit halten. Diese direkt mit dem Ergebnis vom » Stromvergleichsrechner vergleichen gibt Aufschluss darüber, wie viel Sie beim Strom sparen können.