kostenlose Hotline:
0800 - 289 289 618

Stromverbrauch für 2 Personen – Haushalt

Wie viel Strom verbrauchen wir? Sind wir sparsam oder verschwenderisch im Umgang mit Energie? Gerade wie hoch der Stromverbrauch für 2 Personen sein sollte werden wir häufig gefragt. Wobei wir gleich sagen müssen: es gibt darauf keine pauschale Antwort! Tatsächlich kann der Stromverbrauch zwischen 2.000 und 5.000 Kilowattstunden betragen. Hier spielen viele Faktoren eine Rolle, hier nur ein Auszug:

  • 2-Zimmer-Wohnung oder Haus?
  • Heizen Sie mit Strom?
  • Energieeffiziente Beleuchtung?
  • Wäschetrockner oder Wäscheständer?
  • Wieviele Geräte sind über Nacht auf Standby?
  • Wie bewusst ist der Umgang mit Strom?

Darüber hinaus spielen viele weitere Punkte eine wichtige Rolle. Wird der Staubsauger nur einmal die Woche in Betrieb genommen oder täglich? Sind die im Haushalt lebenden Personen beide berufstätig, so dass tagsüber kaum Strom benötigt wird? Welche Energieeffizienz können Kühlschrank, Gefriertruhe und Co. vorweisen?

Energieeffizienz und Verhaltensmuster

Generell kann gesagt werden, dass der Stromerbrauch für einen 2-Personen-Haushalt stark variieren kann. Zum einen spielt die Energieeffizienz eine Rolle, zum anderen das eigene Verbrauchsverhalten. Brennt das Licht Tag und Nacht im ganzen Haus, ohne dass energieeffiziente Leuchtmittel zum Einsatz kommen?

Die Energieeffizienz lässt sich optimieren. Größere und kleinere Maßnahmen sind hierfür geeignet. Funksteckdosen oder LED-Leuchten sind schöne Beispiele, die mit geringem finanziellen Aufwand verbunden sind. Eventuell sollte auch angedacht werden größere Investitionen zu tätigen. Eine neue Gefriertruhe oder Wäschetrockner können eine erhebliche Einsparung bringen.

Fast noch wichtiger jedoch – und auch weitaus günstiger – ist das Verändern des Verbrauchsverhaltens. Statt dem Wäschetrockner auch mal den Wäscheständer benutzen, elektrische Geräte nach Gebrauch komplett vom Strom nehmen (und nicht auf Standby laufen lassen), einfach bewusst mit Strom umgehen. Es gilt, sich selbst zu überprüfen und eventuell ein verändertes Verbrauchsverhalten anzueignen.

Stromkosten senken: Der Stromrechner – Vergleich der Strompreise online

Natürlich sollte auch nicht außer Acht gelassen werden, dass mit einem Wechsel des Stromanbieters die Energiekosten gesenkt werden können. Nebst dem Senken des Stromverbrauchs im 2-Personen-Haushalt ist dies die Chance, mit geringem Aufwand die Kosten zu senken. Mit dem Stromrechner Vergleich online prüfen, ob es sich lohnt den Stromanbieter zu wechseln.

Einmal im Jahr sollte jeder Haushalt prüfen, mit welchen Maßnahmen es möglich ist die Stromkosten möglichst niedrig zu halten. Dann erübrigt sich auch die Frage wie hoch der durchschnittliche Stromverbrauch für 2 Personen ist. Es kommt am Ende nur darauf an, möglichst wenig Strom zu verbrauchen. Und für diesen Strom möglichst wenig zu bezahlen. Dann sind die eigenen Stromkosten optimiert. Der Stromrechner Vergleich hilft ebenso bei dem Erreichen dieses Ziels wie das Senken des Stromverbrauchs – durch mehr Energieeffizienz und durch ein verändertes Verbrauchsverhalten.

VG WORT