kostenlose Hotline:
0800 - 289 289 618

Ratgeber Ökostrom | Stromrechner

Günstige, grüne Tarife im Stromrechner

Günstiger Ökostrom Vergleich: StromrechnerLängst ist Ökostrom mehr als nur eine Randerscheinung. Noch war nachhaltiger Strom quasi den „Ökos“ vorbehalten. Das kam nicht von ungefähr: wer sich pro grünen Strom entscheiden wollte musste tief in die Tasche greifen – und entsprechend von der Ökostromphilosophie überzeugt sein. Heute sieht das freilich anders an: Ein Vergleich mittels dem Stromrechner zeigt: Ökostromtarife sind spürbar günstiger, zu einem Massenprodukt geworden.

Nun konnte man Geld verdienen – was vermehrt profitorientierte Unternehmen hervorbrachte, welche angeblich nachhaltige Stromtarife anbieten. Am eigentlichen Umweltaspekt jedoch weniger Interesse zeigen. Eine Entwicklung, welche zu Lasten des Ökostromimages geht. Sind doch zu viele Tarife auf dem Markt sowie im Stromrechner zu finden welche durch Nachhaltigkeit, Umweltschutz etc. kaum auszeichnen. Ökostrom – kein geschützter Begriff, weshalb es am Verbraucher liegt saubere Angebote herauszufiltern. Wir zeigen Ihnen wie, unter Zuhilfenahme unseres Stromrechners – machen Sie den Test!


So werden Sie Öko: Stromangebote mit echtem Umweltnutzen

Ökostrom Qualitätsbescheinigungen

Wie groß das Risiko, dass Ökostromtarif X eine Mogelpackung ist? Zertifikate / Gütesiegel stellen ein Qualitätskriterium dar. Anhand dieser können Verbraucher Orientierung finden, abschätzen wie nachhaltig ein Ökostrom Tarif ist. Sie sind auch beim Vergleichen im Stromrechner hinterlegt. Im Folgenden eine Kurzübersicht über gängige Ökostromzertifikate inklusive einer Kurzbewertung, inwiefern Stromrechner-24.de einzelne Zertifizierungen einstuft.

Kein Zertifikat RECS TÜV OK Power, Grüner Strom Label
Tarife ohne Zertifikate dürften kaum Nachhaltigkeit aufweisen. Hier sollten Verbraucher grundsätzlich davon ausgehen, dass der Stromtarif nicht wirklich grün ist, der Anbieter keine nennenswerte Investitionen in den Ausbau Erneuerbarer Energien vornimmt. Renewable Energy Certificate System (RECS) – in 15 europäischen Ländern vertreten, dennoch eine umstrittene Ökostrom-Auszeichnung. Kernelement stellt das Handeln mit RECS-Zertifikaten dar. Mittels einem RECS-Zertifikat kann konventionell erzeugter Strom umetikettiert werden. Problem(e) Hier wird nicht aktiv in Erneuerbare Energien investiert. Bezogene Elektrizität kommt nicht zwingend aus Erneuerbaren Energiequellen, es kann sich also um Atomstrom / Kohlestrom handeln. Diese Tarife sind oftmals günstiger. Vom TÜV zertifizierter Öko-Strom muss vollständig mittels Erneuerbaren Energien gewonnen werden. Aber: bis zu 50% dürfen aus Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen stammen. Diese stehen sicherlich für eine hohe Energieeffizienz, dennoch werden fossile Brennstoffe zur Energieerzeugung eingesetzt. Das TÜV-Siegel steht auch dafür, dass in Erneuerbare Energiequellen investiert wird. Es gibt ein Manko: hier werden links beschriebene RECS-Zertifikate akzeptiert. Qualitätssiegel mit hohen Anforderungen. Ihr Fokus liegt auf 100% Ökostrom, ökologisch korrekt erzeugt. RECS-Zertifikate sind inakzeptabel. Das Augenmerk liegt bei diesen Siegeln ebenfalls auf den weiteren Ausbau Erneuerbaren Energie, unter ökologischen Gesichtspunkten. Tipp: unser Stromrechner findet einige Tarife mit diesen Siegeln!
TIPP: Im angezeigten Ergebnis des Öko Stromrechners unter „Anmerkungen“ mit Ihrer Maus über „Ökostrom“ fahren bringt Aufschluss darüber, inwiefern ein Tarife eine Zertifizierung aufweist.

Ökostrom im Test: oftmals günstiger als…

Tarife Öko im Vergleich
… Grundversorgertarife. Die Preisspanne zwischen regulärem und ökologischen Strom wurde in den letzten Jahren immer geringer. So ist es heute möglich, dass Verbraucher mittels dem Wechsel in einen Ökostromtarif, aus dem Grundversorgertarif heraus, sparen können. Stiftung Warentest bestätigt dies (Ausgabe Finanztest, 12/2012). So waren in allen Städten des Test immer mindestens ein Ökostromtarif unter den Top 5 zu finden. Doch welcher Stromanbieter kann mir günstigen Ökostrom bieten? Hierfür empfiehlt auch Stiftung Warentest den Gebrauch von einem Stromrechner. Im Sinne des Preisvergleich tagesaktueller Tarife.

Exkurs: Relevanz im deutschen Strommix

Anteil Öko Strom Deutschland 2012
Erneuerbaren Energien sind auf dem Vormarsch. Die Grafik rechts zeigt, dass deren Anteil im deutschen Strommix jährlich zunimmt.

Ergänzende Informationen zur Grafik: 22% Erneuerbare Energien sind zusammengesetzt aus:

  • Windkraft: 7,3%
  • Biomasse: 6,6%
  • Photovoltaik: 4,6%
  • Wasserkraft: 3,3%

Quelle: BDEW, Stand 12/2012